Greven, 09.02.2013, von Thomas Uesbeck

Ausbildung an der Motorsäge - Theorie & Praxis

Zur theoretischen & praktischen Ausbildung an der Motorsäge fanden sich die Grevener THW-Helfer am Samstag in der Unterkunft des Ortsverbandes ein. Der von den Helfern Tim Hochhäuser & Nicolai Tschorn selbst vorbereitete Unterricht fand nach der vormittags im warmen Ausbildungsraum abgehaltenen Theorie am Nachmittag realitätsnah bei Minusgraden und Schnee im Wald statt.

Hintergrund
Das THW muss zu jeder Zeit einsatzbereit sein – denn Unglücke und Katastrophen sind nicht planbar. Eine solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz. Deshalb ist im THW eine Ausbildungsstruktur vorgeschrieben, in deren Verlauf jede THW-Helferin und jeder THW-Helfer zunächst einheitlich ausgebildet wird. Danach erfolgt eine Spezialisierung und Weiterbildung je nach Interesse und Können.
Die Fachausbildung erfolgt nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung. Die Einsatzkräfte werden den Bergungsgruppen und einzelnen Fachgruppen zugeteilt und speziell für die Anforderungen der einzelnen Einheiten geschult.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: